Zum Inhalt springen

Segen bringen, Segen sein

Erstellt von Pastoralreferentin Christiane Gegenheimer | |   Top 3

Unsere Sternsinger sind Anfang 2020 wieder unterwegs

Die Sternsinger kommen! Anfang Januar 2020 sind die kleinen und großen Könige der Pfarrei Mariä Himmelfahrt wieder in den Straßen von der Pfarrei unterwegs. Mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B+20“ bringen die Mädchen und Jungen in der Nachfolge der Heiligen Drei Könige den Segen „Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen, sammeln für benachteiligte Kinder in aller Welt und werden damit selbst zu einem wahren Segen. Wegen der Größe der Pfarrei schaffen die Sternsinger es nicht, während der Aktion alle Haushalte zu besuchen.
Bundesweit beteiligen sich die Sternsinger in diesem Jahr an der 62. Aktion Dreikönigssingen. „Segen bringen, Segen sein. Frieden! Im Libanon und weltweit“ heißt das Leitwort, das aktuelle Beispielland ist der Libanon. 1959 wurde die Aktion erstmals gestartet. Inzwischen ist das Dreikönigssingen die weltweit größte Solidaritätsaktion, bei der sich Kinder für Kinder in Not engagieren. Rund 1,14 Milliarden Euro sammelten die Sternsinger seit dem Aktionsstart, mehr als 74.400 Projekte für benachteiligte Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa wurden in dieser Zeit unterstützt. Die Aktion wird getragen vom Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ und vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).

„Frieden“ im Mittelpunkt der 62. Aktion Dreikönigssingen
Mit ihrem Motto machen die Sternsinger darauf aufmerksam, wie wichtig Frieden gerade für Kinder und Jugendliche überall auf der Welt ist. Bei Kriegen und Konflikten sind es vor allem die Jüngsten, die unter den Auswirkungen besonders leiden. Die Sternsinger wollen zeigen, dass jeder zu einem friedlichen Miteinander in seinem Umfeld beitragen kann. Ein respektvoller und unvoreingenommener Umgang miteinander macht auch eine Verständigung zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft, Kulturen und Religionen möglich.
Bei der 61. Aktion zum Jahresbeginn 2019 hatten die Mädchen und Jungen aus 10.226 Pfarrgemeinden, Schulen und Kindergärten rund 50,2 Millionen Euro gesammelt. Mit den Mitteln fördert die Aktion Dreikönigssingen weltweit Projekte in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Pastoral, Ernährung, soziale Integration und Nothilfe.
Durch ihr Engagement werden die kleinen und großen Könige zu einem Segen für benachteiligte Gleichaltrige in aller Welt. Neben dieser gelebten Solidarität tragen die Sternsinger den christlichen
Segen für das neue Jahr in die Wohnungen und Häuser der Menschen.

Gemeinsam mit ihren jugendlichen und erwachsenen Begleitern haben sich auch die Sternsinger aus unserer Pfarrei Mariä Himmelfahrt auf ihre Aufgabe vorbereitet. Sie kennen die Nöte und Probleme von Kindern rund um den Globus und sorgen mit ihrem Einsatz für die Linderung von Not in zahlreichen Projektorten.

Sternsingertermine in unserer Pfarrei

Die Sternsinger in Erfenbach
Der Erlös der Sternsingeraktion fließt in die Partnerschaftsprojekte in Nkanka und Nkombo/ Ruanda!
Samstag, 4. Januar 2020:
Am Nachmittag ab 14 Uhr: Besuche im Ortsteil „Lampertsmühle“
Sonntag, 5. Januar 2020 ab 9:30 Uhr: Besuche in Erfenbach

Die Sternsinger in Katzweiler und Hirschhorn
Donnerstag, 2. und Freitag, 3. Januar 2020: Besuche der Sternsinger

Die Sternsinger in Siegelbach
Sonntag, 5. Januar ab 9:30 Uhr: Besuche der Sternsinger

Die Sternsinger in Mehlbach
Freitag, 3. und Samstag, 4. Januar 2020: Besuche der Sternsinger

Die Sternsinger in Olsbrücken
Donnerstag, 2. bis Samstag, 4. Januar 2020:
12 Uhr: Treffen der Sternsingergruppen zum Mittagessen im Jugendtreff
ab 13 Uhr: Besuche in Olsbrücken, Frankelbach und Sulzbachtal
Samstag, 4. Januar 2020, 17 Uhr: Dankgottesdienst

Die Sternsinger in Otterberg
Freitag, 27. Dezember 2019 bis Montag, 6. Januar 2020: Besuche der Sternsinger
Sonntag, 12. Januar 2020, 11 Uhr: Dankgottesdienst der Sternsinger

Die Sternsinger in Otterbach und Sambach
Unterstützt werden zwei Projekte für Kinder- und Jugendliche in Brasilien und das Halleluja-Childrens-
Home in Lutindi.
Freitag, 3. und Samstag, 4. Januar 2020: ab 9 Uhr Frühstück im alten Pfarrhaus, danach Besuche in Otterbach und Sambach.
Die kath. Kindertagesstätte Arche Noah läuft mit 3-4 Gruppen am 6. und 7. Januar in den Straßen
rund um die Kirche!
Sonntag, 5. Januar 2020, 10:30 Uhr: Gottesdienst mit den Sternsingern

Die Sternsinger in Rodenbach
Donnerstag, 2. Januar 2020, 18:30 Uhr: Gottesdienst mit Aussendung der Sternsinger
Freitag, 3. Januar 2020, ab 14 Uhr und Samstag, 4. Januar 2020, ab 9:30 Uhr: Besuche in Rodenbach

Die Sternsinger in Schwedelbach
Sonntag, 12. Januar 2020: Besuche der Sternsinger

Die Sternsinger in Schneckenhausen
Sonntag, 5. Januar 2020: Besuche der Sternsinger
Montag, 6. Januar 2020, 18:30 Uhr: Dankgottesdienst mit den Sternsingern

Die Sternsinger in Niederkirchen, Morbach, Wörsbach, Heimkirchen, Neuhof, Kreuzhof und Holbornerhof
Samstag, 11. Januar 2020, ab 9:30 Uhr: Besuche der Sternsinger

Die Sternsinger in Schallodenbach und Heiligenmoschel
Samstag, 3. Januar 2020: Besuche der Sternsinger
Die Bewohner der Wickelhöferstraße, Zum Buchgraben, Sellbachstraße, Kapellenweg und Flurstraße werden am Dienstag, 7. Januar und Mittwoch, 8. Januar zwischen 09 und 12 Uhr von den Kindern
der Kita besucht.

Die Sternsinger in Weilerbach
Freitag, 3. Januar 2020 18 Uhr, Vorbereitungstreffen im Pfarrheim
Samstag, 4. Januar 2020, ab 9 Uhr Geschäfte in Weilerbach und

Besuche in Eulenbis, Erzenhausen und Weilerbach
Sonntag, 5. Januar 2020, 9:30 Uhr: Gottesdienst mit den Sternsingern, Besuche in
Weilerbach
Montag, 6. Januar 2020: Besuche der VG, Kitas, Altenheime und Lebenshilfe

Zurück