Zum Inhalt springen

Beten und feiern zuhause

|   Top 2

Hier finden Sie Anregungen und Livestreams

Gebet und Andacht
Ein Hausgottesdienst bietet die Möglichkeit zur Besinnung und zum gemeinsamen Gebet, beispielsweise in der Familie. Eine Anleitung zu einer Feier gibt es im Gotteslob (zum Beispiel Nr. 668 Wort-Gottes-Feier oder 613 Tageszeitenliturgie).
Die Corona-Krise mit all ihren Auswirkungen auf das öffentliche Leben können Gläubige auch dazu nutzen, intensiv die Bibel zu studieren. Das lässt sich auch mit einem Online-Angebot verknüpfen. Das Katholische Bibelwerk etwa bietet auf seiner Website Auslegungen zum jeweiligen Sonntagsevangelium sowie einen detaillierten Bibelleseplan. Diesen gibt es auch per App. Ähnliche Hilfen zur Bibellektüre bietet die evangelische Deutsche Bibelgesellschaft an.
Last but not least: Warum nicht einfach die Hände falten und beten – so, wie es viele Katholiken von klein auf kennen? Das Gotteslob etwa bietet eine Vielzahl an Gebeten für alle möglichen Anlässe.
Weitere Anregungen:
https://www.katholisch.de/artikel/24822-kirche-trotz-corona-so-kann-man-weiter-am-glaubensleben-teilnehmen


Digitale Seelsorge: Vernetzt vertrauen
Netzgemeinde startet digitale Solidaritätsaktion in Zeiten der Corona-Infektion

Das Bistum Speyer möchte auch in der aktuellen Situation, in der keine Gottesdienste stattfinden können, sowohl mit geistlichen als auch seelsorgerlichen Angeboten zur Seite stehen. Die Netzgemeinde DA_ZWISCHEN bietet in der kommenden Zeit täglich Impulse und Gebete an. Seelsorgerinnen und Seelsorge stehen zudem per Chat für persönlich Gespräche zur Verfügung.
Um das Angebot der Netzgemeinde nutzen zu können, melden Sie sich bitte über einen der Messenger an. Die Anmeldung erfolgt über folgenden Link: bit.ly/dazwischen-messenger
Du bekommst jeden Tag auf dein Smartphone einen guten Gedanken, eine Idee für eine gute Tat, einen Bibelvers oder Gebet. Also etwas das dir Mut macht und dein Herz für dich und andere stärkt. Gleichzeitig ist das Team von erfahrenen Seelsorger*innen für dich da, wenn du chatten willst. Wenn du in Quarantäne musst, gehen wir einfach mit. Wir freuen uns auch über deine guten Geschichten und Gedanken, die wir gerne über unsere Kanäle teilen. Damit eines in unsicheren Zeiten wächst: Vertrauen.
Weitere Informationen zur Netzgemeinde DA_ZWISCHEN

 

Angelus-Gebet
Bistum lädt Gläubige zum Angelus-Gebet füreinander ein

 

Gottesdienste im Internet
Da die öffentlichen Gottesdienste vorerst ausgesetzt sind, werden an vielen Orten im Bistum Livestream-Gottesdienste angeboten.

Zurück