Zum Inhalt springen
Kirchenchor_Weilerbach2.jpg

Verantwortliche und Kontaktdaten:

Chorleiterin: Elisabeth Becker, Tel. 0175/8667607;  Elisabeth.Beckergmxde
1. Vorsitzende: Hannelore Weinel, h.weinelt-onlinede

Gruppenaktivität: 

Der Kirchenchor Weilerbach besteht zurzeit aus ca. 27 aktiven Sänge­rinnen und Sängern. Wir gestalten die Gottesdienste der Hochfeste des Kirchenjahres mit und nehmen regelmäßig an den Dekanatskirchenmusiktagen und im dreijährigen Rhythmus an den Diözesankirchenmusiktagen des Bistums Speyer teil. Wir wirken  aktiv mit bei der Einführung von Liedern des neuen Gotteslobs sowie bei der Internationalen Kolping Maiandacht in Otterberg.  Das Liedgut beinhaltet klassische Chormusik und lateinische Messen   – unter anderem von Bach, Gounod,  Mozart, Delibes, Tambling  sowie neugeistliche Lieder und Gesänge aus Taizé. Auch die Gestaltung eines Abendlobs/Evensongs oder einer Kompet steht in regelmäßigen Abständen auf dem Programm. Häufiger singen wir in Kooperation mit dem Kirchenchor Otterberg oder auch der Jungen Kantorei von St. Maria, Kaiserslautern.  Außerkirchliche Aktivitäten sind die jährlichen ganztägigen Ausflüge oder auch mehrtägige Chorfreizeiten zur Vorbereitung auf einen bestimmten Anlass und zur Förderung der Gemeinschaft.
Die Chorproben sind dienstags im um 20 Uhr im Pfarrheim Weilerbach.
Neue Sängerinnen und Sänger sind jederzeit herzlich willkommen.

 

Wir suchen Sängerinnen und Sänger!

  • Sie fühlen sich wohl in einer fröhlichen Gemeinschaft? 
  • Sie möchten in einem Chor singen und Ihrer Stimme nicht nur unter der Dusche Gehör verschaffen? 
  • Sie können keine Noten lesen, aber Singen macht Ihnen Spaß?
  • Sie singen mit Begeisterung?

 Wenn Sie nur eine der Fragen mit „JA“ beantwortet haben, dann passen Sie zu uns! 

choir-305352_1280.png
  • Singen im Chor ist gut für Körper und Geist,
  • hält fit und gesund,
  • verbessert die Atmung und die Laune,
  • baut Stress ab und Freundschaften auf.

Wir freuen uns über Ihren unverbindlichen Besuch bei einer unserer Proben,
jeden Dienstag von 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr im katholischen Pfarrheim in Weilerbach.
Telefonische Rückfragen unter 06374/1372 oder 06374/6532.

 

 

Generalversammlung des Kath. Kirchenchors Weilerbach

Am 9. Oktober 2018 fand wieder eine Generalversammlung statt, zu der 31 Mitglieder gekommen waren. Der 1. Vorsitzende, Reiner Herrlinger, begrüßte die Anwesenden, vor allem unsere Chorleiterin Elisabeth Becker und den Ehrenvorsitzenden Johannes Schäfer. Dann berichtete er über Aktivitäten und Einsätze des Chors in den letzten zwei Jahren. Otto Schäfer gab einen Kassenbericht ab. Nach Entlastung der Vorstandsmitglieder durch die Kassenprüfer, erfolgte die Neuwahl.

Als Vorstandsmitglieder wurden gewählt:

  • 1. Vors.: Hannelore Weinel
  • 2. Vors.: Bernhard Obry
  • Kassenwart: Otto Schäfer
  • Schriftführerin: Marga Neri
  • Notenwartinnen: Brigitta Obry, Marga Neri
  • Beisitzer: Rita Schick, Birgit Burbidge, Reiner Herrlinger
  • Kassenprüfer: Karl-Heinz Brunn, Friedrich Schmitt

 Wahlleiterin Frau Becker bedankte sich für den zügigen Wahlverlauf und hofft wieder auf gute Zusammenarbeit mit dem neuen Gremium. 

     

Chorfreizeit des katholischen Kirchenchors Weilerbach

Bei herrlichem Wetter machten sich am 31. Mai 2019, 28 Chormitglieder vom Kath. Kirchen-Chor Weilerbach und Otterberg, mit einigen Angehörigen, auf den Weg zu einer drei-tägigen Chorfreizeit in der Bildungs- und Freizeitstätte Heilsbach in der Südwestpfalz.
Um 11 Uhr trafen sich alle Freizeitteilnehmer im Probenraum. Frau Elisabeth Becker, unsere Chorleiterin, begrüßte alle und informierte über das Programm. Schwerpunkt war natürlich die Probenarbeit, für die sie einiges Notenmaterial mit neuen Liedern und Ge-sängen mitgebracht hatte, aber auch schon Gelerntes sollte aufgefrischt werden. Auch die gemeinsame und gesellige Freizeit sollte nicht zu kurz kommen.

Elisabeth_Becker_2019.jpg

Nach dem Mittagessen begann das intensive Proben bis 17:30 Uhr, mit einer Kaffee-pause dazwischen. Unsere Gäste konnten in der Zeit eine kleine Wanderung machen. Am Abend, nach dem Essen war kurze Pause, bevor wir uns zu einem Abendlob (Kom-plet) in der Kapelle des Hauses trafen. Im Clubraum beendeten wir den Tag mit einem gemütlichen Beisammensein, heiteren Vorträgen und Gesprächen.
Am nächsten Tag war am Vormittag wieder 2 ½ Std. Probe. Nach dem gemeinsamen Mittagessen machten sich 19 Freizeit-Teilnehmer zu einer 3stündigen Wanderung auf den Weg. Von Schönau aus folgten sie dem „Graf Zeppelin Weg“, steil bergauf zum „Pfaffenfels“ auf 633m Höhe. Dabei kamen sie ganz schön ins Schwitzen, denn es war sommerlich warm. Ein herrlicher Ausblick belohnte die Anstrengung. Weiter gings am „Bruderfels“ vorbei und anschließend zur Hütte „Col de Hichtenbach“. Hier machte die Gruppe eine Pause mit Wein, Wasser und einem kleinen Imbiss. Gut gestärkt gings auf den letzten Abschnitt des Weges, durch schönen, schattigen Wald in Richtung Schönau. Allen hat die Wanderung gut gefallen, die von Fam. Obry ausgesucht worden war.
Einige Freizeitteilnehmer, die nicht die Wanderung mitmachen konnten, fuhren nach Ludwigswinkel und gingen dort spazieren. Später trafen sie sich mit dem Rest der Gruppe zum Eis essen.
Nach dem Abendessen und etwas Pause trafen wir uns wieder in der Kapelle zu einer Andacht mit Liedern und Gebeten. Zum Abschluss des Tages kamen wir wieder zum gemütlichen Teil des Abends zusammen. Wir sangen Volkslieder, die von Frau Becker auf dem Akkordeon begleitet wurden und hörten wieder interessante Vorträge.

Kirchenchor_Weilerbach_2019.jpg

Am Sonntag-Morgen war nochmal kurze Chorprobe, bevor wir nach Fischbach zum Gottesdienst fuhren. Anschließend trafen wir uns zur Verabschiedung. Unsere Vorsit-zende, Frau Weinel, bedankte sich im Namen aller Teilnehmer bei Frau Becker für die viele und gute Arbeit der Planung und Organisation der Freizeit. Es waren wieder sehr schöne, gemeinsame Tage. Wir haben viel geprobt und gelernt und alles war sehr har-monisch. Auch unsere Angehörigen die mitgekommen waren, hatten eine schöne Zeit, denn auch das Wetter hatte es wieder sehr gut mit uns gemeint.