Zum Inhalt springen

Katholische Kindertagesstätte Arche Noah in Otterbach

Dillinger Franziskanerinnen waren in Otterbach als Gemeindeschwestern in der Krankenpflege tätig und betrieben eine Nähschule. Zur Entlastung der Frauen, die diese Nähschule besuchten, wurde zur Betreuung deren Kinder 1927 der Grundstein für eine Kinderverwahranstalt in Trägerschaft des Ordens gelegt. Ein Jahr später, also 1928, erfolgte die Einweihung des von Schwester Prudentia Münch geleiteten Kindergartens durch Pfarrer Franz Leckinger.

Kita1935.jpg

1932 übergab der Orden die Einrichtung und Trägerschaft an die Katholische Pfarrgemeinde. Diese plante 1966 einen Neubau neben dem alten Gebäude. 1972 konnten die von Domkapitular Monsignore Schwarz eingeweihten neuen Räume bezogen werden. In den Folgejahren ging die Zahl der Kinder auf noch 50 Kinder zurück. Auch Nachwuchsprobleme des Ordens führten dazu, dass freie Stellen in der Kinderbetreuung nicht mehr mit Schwestern besetzt werden konnten. Seit 1985 arbeiten keine Ordensleute mehr im Kindergarten in Otterbach.

Neue Erzieherinnen werden eingestellt und Rita Hoffmann übernimmt die Leitung.
Da die Zahl der zu betreuenden Kinder in der Folgezeit anstieg, wurde 1988 eine dritte Gruppe eingerichtet. Die Katholische Kirchengemeinde, das Bistum Speyer, die Ortsgemeinde und der Landkreis berieten ab September 1991 über bauliche Veränderungen oder gar einen Neubau.
1998 fiel die Entscheidung zum Umbau mit Förderräumen und dem Anbau eines Mehrzweckraumes. Alle Kinder wurden für neun Monate im Pfarrheim betreut. Mit großen Eigenleistungen trugen Eltern und Großeltern, Erzieherinnen und ihre Angehörigen sowie Mitglieder der Räte zur Kosteneinsparung bei.
Im April 1999 weihte Domkapitular Johannes Urich im Beisein zahlreicher kirchlicher und öffentlicher Amtsträge den Kindergarten ein. In den Folgejahren hat sich im Erziehungs- und Betreuungsangebot einiges geändert und aus dem Kindergarten wurde 2003 eine Kindertagesstätte.
Die Öffnungszeiten wurden nach und nach den Bedürfnissen der Familien angepasst, das Betreuungsangebot auf ganztags ausgedehnt. Kinder unter drei Jahren können die Einrichtung besuchen. Seit 2013 wird nach Jahren der Essensanlieferung das Mittagessen in der „neuen Küche" der Kindertagesstätte frisch zubereitet.

Derzeit besuchen 72 Kinder die Kindertagesstätte, davon 38 ganztags, 16 in Teilzeit und 18 nutzen das verlängerte Vormittagsangebot bis 14 Uhr mit einem warmen Mittagessen. Bis zu 16 Kinder dürfen in der Einrichtung unter drei Jahren alt sein. Geöffnet ist die Kita von 7:00 Uhr bis 16:30 Uhr. Elf Erzieherinnen und drei Hauswirtschaftskräfte sind in der Kita tätig, sorgen für das Wohl der Kinder. Träger der Katholischen Kindertagesstätte Arche Noah ist die Katholische Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt Otterberg und Trägervertreter Pfarrer Dr. Achim Dittrich.

Mitarbeiterinnen_und_Kinder_August_2015.JPG

Die Arbeit mit den Kindern und die Rahmenbedingungen sind zum einen in der Konzeption und zum anderen im Leitbild festgeschrieben. Während die Bildungs- und Erziehungsempfehlungen des Landes Rheinland-Pfalz der Konzeption zugrunde liegen, sind es im Leitbild die christlichen Werte. Zu den Rahmenbedingungen gehören die Beschreibung der Räumlichkeiten, die Öffnungszeiten, die Ansprechpartner und die Gestaltung eines Tagesablaufs. Die pädagogische Arbeit umfasst zahlreiche Bereiche von Sprache, Musik und Bewegung, über Kreativität bis Umwelt und Natur, sowie Gesundheit und Ernährung und die religionspädagogische Erziehung. Die Dokumentation erfolgt für jedes Kind individuell in Bild und Text vom Eintritt bis zum Verlassen der Kita in einem Portfolio.
Die Zusammenarbeit mit den Eltern, dem Elternausschuss, der Kirchengemeinde, dem Förderverein, der Grundschule, anderen Kitas und verschiedenen Institutionen ist ebenfalls Bestandteil der Konzeption.
Was eine Katholische Kita von einer anderen unterscheidet, zeigt das Leitbild auf, das sich alle Katholischen Einrichtungen der Diözese Speyer 2013/2014 gaben. Unser Leitbild legt fest, dass wir durch kindgemäßes Feiern der Feste im Kirchenjahr, im Gebet, beim Hören biblischer Geschichten und durch religionspädagogische Angebote ein Ort des gelebten Glaubens sind. Wir sehen jedes Kind als einmaliges Geschöpf und Kind Gottes an, unabhängig von seiner Religion, Nationalität und seiner eigenen Lebenssituation. Wir nehmen es in seiner Persönlichkeit an und helfen ihm, seinen Lebensweg zu finden. Wir stehen im Dialog mit den Eltern und verstehen uns als Partner in der Erziehungs- und Bildungsarbeit zum Wohl des Kindes.

Spielplatzfest_2016.JPG

Wir sind ein lebendiger Teil der katholischen Kirchengemeinde und tragen aktiv zur Gestaltung des Gemeindelebens bei. Wir beteiligen uns an der Sternsinger-Aktion, wir wirken mit beim Pfarrfest und anderen Feiern der Kirchengemeinde, bei Familiengottesdiensten und Wortgottesdienstfeiern. Bei Festen im Jahreskreis begleiten uns Pfarrer und Gemeindereferentin.

Die jährlich im Oktober in der Elternversammlung gewählten Elternausschussmitglieder haben beratende Funktion bei den Rahmenbedingungen im Kindergartenalltag wie z.B. Öffnungszeiten, bei Aufnahmekriterien von Kindern, Veränderungen der Erziehungsarbeit und baulichen Veränderungen. Elternausschussvorsitzende ist zur Zeit Denise Adrian. Unterstützung erfährt die Kita durch den seit 1997 bestehenden Förderverein, der durch persönliches Engagement und finanzielle Unterstützung außergewöhnliche Anschaffungen ermöglicht wie z.B. die Mitfinanzierung der Spielplatzumgestaltung. Erster Vorsitzender Fördervereins ist Michael Kuhn.

Erwähnenswert ist:
• die mehrmalige Auszeichnung der Kita durch den Deutschen Chorverband mit der Felix-Plakette für tägliches Singen und Musizieren
• die Zusammenarbeit mit der Katholischen Öffentlichen Bücherei in Katzweiler
• die Mitwirkung beim Kinderfest der Hobby Singers und beim Waldfest der Zuversicht
• die Kooperation mit der Evangelischen Kita „Am Himmelreich“ und der Grundschule Otterbach.
• die Beteiligung bei Aktivitäten der Ortsgemeinde.

Unsere Kontaktadresse:
Katholische Kindertagesstätte Arche Noah
Kirchenstr. 1
67731 Otterbach
Telefon: 06301 – 4635, Email: kita.otterbach[at]bistum-speyer.de
Leiterin: Rita Hoffmann