Zum Inhalt springen

Ökumenischer Initiativkreis in Weilerbach und Umgebung

Weilerbach__Initiativkreis_Oekumene__Logo-Web_klein_privat_Hildegard_Wirsching.bmp
Foto: © by privat

Der Inititativkreis Ökumene in Weilerbach und Umgebung ist eine offene Gemeinschaft an der Ökumene interessierter Christen. Entsprechend dem Wunsch Jesu, alle mögen eins sein in ihm, steht das Gemeinsame im Vordergrund, aber auch Austausch, Verstehen und die gegenseitige Bereicherung sind uns wichtig. Einmal im Jahr kommen wir zu einem Planungstreffen zusammen, an dem jeder teilnehmen und seine Ideen und Möglichkeiten einbringen kann.

Zu unseren Veranstaltungen zählen die ökumenische Bibelrunde (monatlich), regelmäßige Taizé-Gottesdienste und -Gebete, Vortragsabende über Persönlichkeiten beider Konfessionen, der Kreuzweg mit der Jugend am Karfreitag, zwei Gebetsabende jährlich, und manches Andere. Für alles haben sich Teams zusammengefunden, die sich selbstverständlich über Verstärkung jeder Art freuen.

Einen Überblick über die vergangenen, aktuellen und geplanten Aktivitäten des Initiativkreises und ökumenisch nutzbare Veranstaltungen finden Sie stets unter www.oekumene-in-und-um-weilerbach.de

Kontakt: Matthias Kleemann 06374-4289, E-Mail: matthias.kleemanngmxde, Hildegard Wirsching 06374-994377

Hier die Termine für die Monate Juni - August 2020

  • Pfingsmontag, 01.06.20, 8:30 Uhr
    Ökumenische  Pilgerwanderung  zum  Land-schaftsweiher nach Katzweiler und zurück; Treffpunkt: Parkplatz der Westpfalzschule in Weilerbach, Rückkehr gegen 15:00 Uhr
  • Donnerstag, 25.06.20, 19:30 Uhr
    Ökumenische Bibelrunde im Pfarrer-Scholl-mayer-Haus in Rodenbach, Turmstr. 26    
  • Freitag, 26.06.20, 22:00 Uhr
    Taizé-Gebet im Freien am Eulenkopfturm in Eulenbis    
  • Donnerstag, 30.07.20, 19:30 Uhr
    Ökumenische Bibelrunde im Kath. Pfarrheim in Weilerbach, Schulhübel 8
  • Donnerstag, 27.08.20, 19:30 Uhr
    Ökumenische Bibelrunde im Kath. Pfarrheim in Weilerbach, Schulhübel 8

Alle  Termine  stehen  unter  dem  Vorbehalt, dass  die  aktuellen  Einschränkungen  bezüglich  Versammlungen und Aufenthalt in der Öffentlichkeit ganz oder teilweise aufgehoben werden.
Ist dies nicht der Fall, so werden wir nach alter-nativen Möglichkeiten suchen, um Gemeinschaft und Austausch zu ermöglichen. Hierüber wird per Email informiert. Wer aktuelle Informationen über die Angebote erhalten möchte, kann einen entsprechenden Hinweis zusammen mit einer Email-Adresse an Matthias Kleemann senden (matthias.kleemanngmxde).

Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein!