Zum Inhalt springen

Informationen aus der Personalentwicklung

Erstellt von Lena Schmidt, Bischöfliches Ordinariat | |   Bistum Speyer

Ausbildung oder Karriere beim Bistum Speyer

Karriereseite Bistum Speyer
Wussten Sie schon? Alle Stellen die beim Bistum Speyer ausgeschrieben werden, landen auf karriere.bistum-speyer.de. Interessierte können dort dann die Angebote nach Umkreis und Einsatzgebieten filtern.

Schauen Sie gerne rein - es lohnt sich!

Das Bischöfliche Ordinariat Speyer ist die Verwaltungsbehördedes Bistums Speyer. Es unterstützt den Bischof von Speyer beider Leitung der Diözese und sorgt für eine effektive Organisation und Koordination der verschiedenen Aufgaben und Bereiche in der Diözese.
Mit rund 18.000 hauptamtlichen Mitarbeitenden gehört das Bistum zu den großen Arbeitgebern in der Region. Das Aufgabenspektrum ist breit gefächert. „Berufe in der Kirche“ sindvielfältiger als man denkt. Rund 1.700 arbeiten im BischöflichenOrdinariat - dem Herzstück der Verwaltung in Speyer -, in seinen Außenstellen und den Kirchengemeinden vor Ort.
Wir bieten:
- Sicheren Arbeitsplatz in einem Arbeitsumfeld mit Sinn
- Attraktive Rahmenbedingen und Leistungenangelehnt an den TVöD-V VKA
- Fort- und Weiterbildungsangebote
- Familienfreundliches Arbeitsumfeld

Dir ist es wichtig, einen Arbeitgeber mit Sinn zu haben, der dir Sicherheit und ein tolles Team bietet? Dann starte deine Ausbildungoder dein Studium beim Bischöflichen Ordinariat Speyer.
Folgende Ausbildungs- und Studienzweige bieten wir 2024 an:

Kaufleute für Büromanagement (m/w/d) (Dauer 3 Jahre)
Die Einsatzfelder im Bischöflichen Ordinariat für die duale Ausbildungsind vielseitig und besonders im Vergleich zu anderen Betrieben. Hiergibt es jedes Jahr vier Ausbildungsstellen.

Bachelor Soziale Arbeit (m/w/d) (Dauer 3 Jahre)
In Kooperation mit der SRH Heidelberg bieten wir in der Abteilung Jugendseelsorge das duale Studium im Bereich Soziale Arbeit mit demSchwerpunkt "Kinder-/Jugendarbeit" an.

Unsere Benefits:
- Sicherer Arbeitsplatz in einem Arbeitsumfeld mit Sinn und kollegialem Miteinander
- Attraktive Vergütung und Sozialleistungen inAnlehnung an den TVöD-VKA
- 30 Tage Urlaub und Gleitzeit
- Ein Anschlussjahr nach der Ausbildungund gute Übernahmechancen

Zurück