Zum Inhalt springen

Pädagogische Fachkraft gesucht

|   Kita Schallodenbach

Die kath. Kindertagesstätte Regenbogenland in Schallodenbach sucht eine pädagogische Fachkraft (m/w/d)

Die Katholische Kirchengemeinde
Mariä Himmelfahrt Otterberg

sucht für ihre Kindertagesstätte Regenbogenland in Schallodenbach

ab 01.06.2024 eine pädagogische Fachkraft (m/w/d) mit 39,0 Wochenstunden befristet zunächst bis 11.10.2024 mit Option auf Verlängerung

Die Kita bietet 65 Plätze für Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren.

Wir bieten Ihnen:

•    die Anstellung bei einem Träger, der seine Verantwortung als Dienstgeber wahrnimmt
•    eine Vergütung und entsprechende Sozialleistungen nach den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) des Deutschen Caritas-Verbandes, einschließlich einer betrieblichen Altersversorgung
•    die Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung
•    die Mitarbeit in einer Einrichtung, in der Begegnung auf Augenhöhe, Wertschätzung und Achtsamkeit gelebt werden
•    ein eingeführtes Qualitätsmanagementsystem (SpeQM) auf Basis des KTK-Gütesiegels
•    eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit
•    die Mitarbeit in einem aufgeschlossenen und motivierten Team
•    einen Arbeitsplatz, an dem Glaube entdeckt, gelebt und gefeiert wird

Das bringen Sie mit:

    •    einen Abschluss als staatlich anerkannte/r Erzieher/in oder eine vergleichbare Ausbildung
    •    ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen und Wertschätzung im Umgang mit Kindern, Eltern, Kolleg:innen und Kooperaitonspartner:innen
    •    eine Identifikation mit den Zielen und Werten einer katholischen Einrichtung
    •    die Identifikation mit den Präventionsgrundsätzen im Bistum Speyer und die Sorge für deren Umsetzung und Einhaltung, damit die Kita ein sicherer Ort Kirche ist
    •    die Vorlage eine erweiterten Führungszeugnisses
    •    eine an den Bedürfnissen der Kinder ansetzende Begleitung
    •    die Offenheit zur Bildung und Erziehung auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes
    •    eine hohe soziale Kompetenz, Kommunikations- und Motivationsfähigkeit
    •    die Bereitschaft zur Reflexion und Weiterentwicklung der eigenen und gemeinsamen Arbeit
    •    die Bereitschaft zur Weiterbildung

    Ihre Aufgaben:

    •    Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder unter Berücksichtigung der Inhalte der pädagogischen Konzeption der Kita
    •    Pädagogische Verantwortung und Wahrnehmung der Fürsorge- und Aufsichtspflicht
    •    Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der pädagogischen Konzeption der Kita
    •    Integration der Kinder in die Kita unter Berücksichtigung der individuellen Besonderheiten
    •    Beobachtung und Dokumentation der Entwicklungsschritte der Kinder
    •    Zusammenarbeit mit den Eltern

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte richten Sie diese mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen bis spätestens 31.05.2024 an:

    Regionalverwaltung Kaiserslautern
    Engelsgasse 1
    67657 Kaiserslautern
    oder per Mail: rv.kaiserslautern@bistum-speyer.de


    Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, daher bitten wir um Zusendung von Kopien. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen vernichtet.

    Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers/einer Mitbewerberin liegende Gründe überwiegen.

    Für Rückfragen steht Ihnen die Kita-Leitung Frau Trobsch gerne zur Verfügung (Tel: 06301/5280).

    Informationen zur Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten können Sie auf der Internetseite des Bistums Speyer www.bistum-speyer.de unter dem Menü „Unterstützung für Aktive/Rechtliches/Oberhirtliches Verordnungsblatt“ OVB Speyer 2/2019 Nr. 289 einsehen.

    Zurück
    Stellenmarkt_pixelio.de.jpg
    © by Paul-Georg Meister, pixelio.de